Eisherstellung

Krauss Eis wird heute, genau wie vor über 30 Jahren in traditionellen, vertikalen Eismaschinen hergestellt. Diese Spatelmaschinen sind, auch heute noch, unbestritten der beste Garant für eine außerordentlich hohe Qualität des handwerklich hergestellten Speiseeises.

Bei dieser Art der Eismaschnine, dem Vertikalfreezer, wird die Grundmasse eine aufrecht stehende Trommel gegeben.In dieser wird das Speiseeis unter Zugabe der verschiedenen Zutaten ausgefroren.Wann das Speiseeis fertig ist, muss der Eiskonditor auf Grund seiner Erfahrung erkennen und das Eis dann mit einem Spatel aus der Trommel holen. Will er das Eis zu früh aus dem Vertikalfreezer holen, fällt es vom Spatel ab, lässt er es zu lange in der Maschine besteht die Gefahr, dass das Eis „verbrennt“.

Der Umgang mit dieser Art der Eismaschine ist allerdings nichts für Laien und erfordert viel Übung und hohe Konzentration. So werden heute in der Regel Horizontalfreezer eingesetzt, da es die Herstellung von Speiseeis in diesen Maschinen dem Eismacher deutlich weniger Anstrengungen und weniger Erfahrung abverlangt. Allerdings auf Kosten der Qualität. Diesen Kompromiss geht man bei Krauss Eis nicht ein!